"Handwerk ist durch Gewohnheit erlangte Geschicklichkeit."

Sully Prudhomme (1839 - 1907), französicher Notar und Lyriker, erster Nobelpreisträger für Literatur 1901.

Die Holzbearbeitung gehört zu den ältesten Handwerken. Hervorragende Verbindungen und Werkzeuge wurden dafür geschaffen. Wir greifen bewusst auf dieses Erbe (Kunst) zurück.

Wir arbeiten gerne mit Handwerkzeugen. Stechbeitel, Handhobel und Ziehklinge sind nur einige der Hilfsmittel. Kreativ und richtig eingesetzt, sind damit dem Bearbeiten von Massivholz kaum Grenzen gesetzt. Durch einfache, stationäre Maschinen verrichten wir die grundlegenden Vorbereitungen.

Offen für das Neue zu sein und gleichzeitig die errungene Kunst zu erhalten, prägen unseren Alltag. Nebst Geschick im Umgang mit Werkzeug und Maschine ist ein feines Gespür für das Material entscheidend. Jedes Stück Holz unterscheidet sich in Beschaffenheit, Erscheinung und Funktion. Das sorgfältige Berücksichtigen dieser Eigenschaften schafft beste Qualität.

Interessante Youtube Links

Hand mit Ziehklinge